die Stiftung

Die Bundesstiftung LiveKultur wurde 2021 nach einjähriger Planungszeit durch die Live Musik Kommission – der Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. (kurz: LiveKomm) ins Leben gerufen. Ermöglicht wurde die Gründung durch eine Spende sowie Eigenmitteln der LiveKomm. Das Stiftungsvermögen soll in den nächsten Jahren durch vielfältige Zustiftungen von finanziellen Mitteln und Gebäuden ausgebaut werden.

Die Ziele der Stiftung ist die Sicherung von bedeutsamen Kulturräumen und Flächen, die Entwicklung von Förderkonzepten für die Livekultur sowie die Anerkennung der Livekultur als wertige, schützenswerte und förderungswürdige Kultur.

Wenn Sie diese Ziele mit uns umsetzen wollen, sprechen Sie uns an!


DER VORSTAND


DER BEIRAT

Nicole Erfurth, Vorständin Berlin Worx e.V. und Clubcommission Berlin e.V.

Erhard Grundl, MdB, Sprecher für Kulturpolitik, Bundestagsfraktion Bündnis ‘90/Die Grünen

Steffen Kache, Vorstand LiveKomm und Leipziger Club- und Kulturstiftung

Cansel Kiziltepe, MdB, stellvertretende finanzpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

Caren Lay, MdB, stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Christian Ordon, Geschäftsführung LiveKomm

Hagen Reinhold, MdB, FDP, Mitglied im Bauausschuss des deutschen Bundestages


KONTAKT

BUNDESSTIFTUNG LIVEKULTUR
℅ VPBy e.V.
Am Schloßhof 1 · 93087 Alteglofsheim
post@bundesstiftung-livekultur.org